intendons

Im Bewegungs- und Gesundheitsbereich spricht man seit Jahren von den Faszien - das Bindegewebe, das unseren gesamten Körper durchzieht und ihn in Form hält. Faszientraining ist in aller Munde, Blackroll scheint das Wundermittel schlechthin.

Auf der anderen Seite ist die Anwendung von solchen Hilfsmitteln häufig sehr schmerzhaft. Muss das sein? Wenn man dem Körper wiederholt Schmerz zufügt, wird er sich früher oder später dagegen wehren, oder er wird immun - abgehärtet. Es braucht immer mehr Reiz - also immer mehr Schmerz. Das heisst aber nicht, dass das Problem gelöst ist. Es wird nur zugeschüttet.

Intendons ist eine andere Art von Faszienarbeit. Sie ist schmerzfrei und kann auch von Personen mit Bewegunseinschränkungen problemlos ausgeführt werden. Ausserdem werden auch die tiefer liegenden Faszien angesprochen, nicht nur die Hüllen der oberflächlichen Muskulatur. Intendons wirkt auch in den Faszien der Tiefenmuskulatur und der Organe. Und man braucht keine Hilfsmittel dazu. Dieses Faszientraining kann einzeln oder in Gruppen durchgeführt werden.


Interessiert? Setzen Sie sich mit Markus Steinmann in Verbindung:  KONTAKT

 

Mehr Informationen: http://www.intendons.com/